Das Hirtenbüblein

Es war einmal ein Hirtenbübchen, das war wegen seiner weisen Antworten, die es auf alle Fragen gab, weit und breit berühmt. Der König des Landes hörte auch davon, glaubte es nicht und ließ das Bübchen kommen. Da sprach er zu ihm: Kannst du mir auf drei Fragen, die ich dir vorlegen will, Antwort geben, so will ich dich ansehen wie mein eigen Kind, und du sollst bei mir in meinem königlichen Schloss wohnen. Sprach das Büblein: Wie lauten die drei Fragen? Der König sagte: Die erste lautet: wie viel Tropfen Wasser sind in dem Weltmeer? Das Hirtenbüblein antwortete: Herr König, lasst alle Flüsse auf der Erde verstopfen, damit kein Tröpflein mehr daraus ins Meer lauft, das ich nicht erst gezählt habe, so will ich Euch sagen, wie viel Tropfen im Meere sind.
8.6/10 - 125 Bewertungen






Die schönsten Märchen der Brüder Grimm














Donations are welcomed & appreciated.


Thank you for your support.